Brandschutz Teil 4 gefährliche Don’ts

feuerwehr notfallvorsorge brandenburg

Brandschutz – gefährliche Don’ts

Der Fettbrand

Löschen mit Wasser

Leider meine ich damit nicht die Fettverbrennung im Körper. Schließlich befinden wir uns hier beim Brandschutz. Der Fettbrand ist in der Hinsicht einzigartig, da er in jedem Haushalt vorkommen und das Löschen zudem gefährlich werden kann, sollte man es falsch angehen. Das bekommen angehende Feuerwehrleute auch von Anfang an eingebleut! Niemals einen Ölbrand mit Wasser löschen! Denn was passiert, wenn Wasser verdampft? Genau, es dehnt sich um das 1700 fache aus und wird zu Wasserdampf. Dabei reißen die Wassertropfen kleine Fettpartikel mit sich und diese entzünden sich, es kommt zu Fettexplosion. Sehr eindrucksvoll ist das in Brandenburg passiert. Das nachfolgende Video zeigt sehr eindrucksvoll, was mit Wasser passiert, sollte es über einen Fettbrand gegossen werden.

[wpdevart_youtube]S4LyFLDMPcQ[/wpdevart_youtube]

Auch sehr eindrucksvoll ist dieser Effekt bei Transformatoren zu sehen, dort mischt sich ebenfalls das brennende Öl mit Wasser, wobei die Wasserausdehnung kurz vor der Explosion sehr gut zu sehen ist.

[wpdevart_youtube]Oiit6kNrXLA[/wpdevart_youtube]

Löschen mit Feuerlöschdecke

Nun kann man auf die Idee kommen, einen Fettbrand mit einer Feuerlöschdecke zu löschen. Das folgende Video bedarf keines weiteren Kommentars.

[wpdevart_youtube]clQJDEK6StA[/wpdevart_youtube]

Wie löscht man richtig?

Die Lösung des Problems ist wahrscheinlich einfacher als gedacht. Einfach den Deckel drauf und gut. Na gut, ganz so einfach ist es dann doch nicht. Natürlich muss man auch die Energiezufuhr abstellen und wenn möglich den Topf oder die Pfanne von der heißen Stelle nehmen. Zudem gibt es auch ABF-Feuerlöscher zu kaufen. Diese kann man für fast alle Brände im Haushalt nutzen und eben auch für einen Fettbrand. Dazu noch einmal das Video, welches schon im dritten Teil zu Anwendung kam.

[wpdevart_youtube]EUvYIqH9Z7A[/wpdevart_youtube]

Schornsteinbrand

Beim Schornsteinbrand verhält es sich analog zum Fettbrand. Löschen kann man diesen mit Wasser nicht, da sich das Wasser wiederum so stark ausdehnt, dass es den kompletten Schornstein sprengen würde. Zudem kann man diese Brände nicht allein beherrschen. Darum gilt: immer die Feuerwehr rufen und sich selbst und andere in Sicherheit bringen. Alles Weitere klärt der Notruf mit euch.

[wpdevart_youtube]Vj0011FergU[/wpdevart_youtube]

Im nächsten Teil

Das richtige Verhalten im Brandfall.

Folge uns und teile unsere Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

NVB bei Facebook650
NVB bei Facebook
NVB bei Instagram72
Schreibe mir bei Whatsapp42
Schreibe uns eine E-Mail21